Trieste

In Trieste, der Stadt von Umberto Saba und Italo Svevo, treffen viele Kulturen und Religionen aufeinander, was sowohl durch die geographische Lage an der Grenze, als auch durch die historischen Wechselfälle, die Trieste zum Treffpunkt von vielen Völkern gemacht hat, bedingt ist. Nur wenige Kilometer nördlich der Stadt liegt das wunderschöne Schloss Miramare mit Blick auf den Golf von Triest, das auf Wunsch von Maximilian von Habsburg, Erzherzog von Österreich und Kaiser von Mexiko erbaut wurde und später Wohnsitz von Herzog Amedeo d'Aosta wurde. Sehenswert ist ebenso die Grotte Gigante im Triestiner Karstgebiet, der Hochebene im Hinterland von Triest. Das Schauspiel ist wegen der außergewöhnlichen Maße der Höhle und der ausgeklügelten Beleuchtung eindrucksvoll, die dieses Meisterwerk der Natur besonders eindrucksvoll wirken lässt.